Vorbild Schweiz: Das Volk hat gesprochen: Minaretten sind verboten.

Obwohl die Meinungsindustrie keine Lüge ausließ, sich ein 7-Parteien-Bündnis für den Bau von Minaretten in der Schweiz aussprach, stark abweichende Umfragen veröffentlicht wurden, und obwohl zahlreiche Muslime sich an der Wahl beteiligten, hat sich  insgesamt  eine deutliche Mehrheit von 57,5% für das Verbot des Minarettenbaus ausgesprochen. Nun sind natürlich die Berufsbetroffenen  „schockiert“.  In einer Spiegel -Online Umfrage stimmen zudem derzeit 75% für ein Verbot der Minarette auch in Deutschland. Damit hat das Schweizer Volk der Meinungsmanipulation getrotzt. Ob das „demokratische“ EU- Europa diese Wahlentscheidung der Schweizer akzeptieren wird, ist allerdings fraglich. Es droht bekanntlich eine Klage vor dem europäischen Gerichtshof für Menschenrechte von Minarettbefürwortern und Demokratiegegnern. Bereits bei dem EU-Verfassungsvertrag, wo die Souveränität der Staaten, die Souveränität der Regionen ausgehöhlt wird, hat sich die EU einen Dreck darum geschert, was die Europäer wollen. Dort ließ man nämlich eine Abstimmung über den Verfassungsvertrag quasi nur in Irland zu, und dort wurde auch noch so lange abgestimmt und die Meinung manipuliert, bis das gewünschte Ergebnis für die EU zustandekam. Kurzum, die EU tut, was sie immer tut: Nämlich das was sie will. Die Schweiz ist also damit gut beraten, auch weiterhin kein Mitglied der Europäischen Union zu sein.

Weiterführend: Der Spiegel

Weiterführend: Umfragen zu Moschee und Minarette in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Advertisements

Veröffentlicht am 29. November 2009 in EUROPA und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 4 Kommentare.

  1. Die freien Schweizer haben stellvertretend für die Mehrheit der weniger freien Völker Europas abgestimmt.

  2. astrid günther

    bei einer volksabstimmung in deutschland käme das gleiche ergebniss wie in der schweiz zustande,wahrscheinlich noch höher.
    der ausdruck berufsbetroffene trifft genau den punkt.

  3. Bravo Schweiz! Die Schweizer haben ihren Hausverstand benutzt. Trotz Sowjet-EU Drohungen und Political Cor. Klar das der EU Sesselfurzer Bernd Posselt CSU gleich dagegen wettert und das selbe für die Christlichen Kirchtürme erwartet.
    Wie Posselt wissen wir ; die Türken haben Deutschland nach dem Kriege wieder aufgebaut und der Islam hat die Abendländische Kultur hervorgebracht.
    In Deutschland wird es keine Volksabstimmungen geben , den dann wüßten die Regierenden das es aus ist mit Multikulti, Sowjet Eu und dem Teuro!

  4. Bravo Schweiz, gut so, weil das wirklich die Meinungen der großen Mehrheit der Schweizer entspricht.
    In Deutschland wären die Zahlen bei einer Volksabstimmung genauso wie in der Schweiz. Nur unser unmündiges Volk fragt halt niemand nach unserer Meinung. Auch nicht die Regierung die von den Leuten gewählt wurde.
    Ich denke aber, dass trotzdem dieses klare Votum in der Schweiz auch Denkanstösse diverser Art bei uns gibt.
    Also ganz einfach auch eine Volksabstimmung bei uns. Dann sehen wir ja!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: