CDU-Merkel / Bundesregierung vergibt Preis für türkische „Familienförderung“

Warnung ! In dieser Pressemitteilung der Bundesregierung steht:

Den ersten Platz des bundesweiten Wettbewerbs „Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2010“ erhielt die Bürgerstiftung Bad Essen aus Niedersachsen. Sie unterstützt mit 16 so genannten „Integrationslotsen“ türkische Eltern dabei, den Alltag mit ihren Kindern zu verbessern

Wie das in der Praxis aussieht, lässt sich nur erahnen. So dienen Unterrichtsräume bei Sprach –  und „Integrations“kursen oft für Massenhochzeiten , an den Decken hängen Fahnen fremder Länder und es wird türkischer Tee getrunken. Mit Integration hat das nichts zu tun . Offenbar würde so gut wie niemand kommen, wenn den orientalischen Migranten neben der Sprache auch die deutsche Kultur, Lebensweise und die deutschen Werte vermittelt werden.  Damit  sind die „Integrationskurse“  gescheitert. Dies zeigt, daß die kulturelle Barriere id.R. für muslimische Einwanderer eine unüberwindbare ist, die sie nicht überwinden können.Dies hindert jedoch Merkel und die Bundesregierung nicht daran , Preise an Bürgerstiftungen zu vergeben, die vor allem türkischen Familien hilft. Deutsche oder Familien mit z.B. europäischen Migrationshintergrund  werden von dieser Art von „Integrationsprojekten“ also offenbar gezielt ausgegrenzt und diskriminiert. Auf der Webpräsenz der Bürgerstiftung steht:

Finanzielle Unterstützung erhält das Projekt von der Bürgerstiftung Bad Essen und dem Landkreis Osnabrück. Ein wichtiger Bestandteil des Projektes ist das Angebot einer Hausaufgabenhilfe für türkische Kinder und ihre Eltern in den Räumen der Grundschule.

Eine Nachmittagsbetreuung, eine Hausaufgabenhilfe – sicherlich auch Punkte, die einheimische Familien vergeblich suchen. Wieviel Geld will die CDU/CSU/FDP-Bundesregierung eigentlich noch für Integrationsprojekte verschleudern ? Reichen etwa 80 Milliarden Neuverschuldung nicht ? Ist doch Integration vor allem eine Bringschuld der Einwanderer – sprich sie müssen u.a. auf ihre Kosten die Sprache Deutsch lernen, und nicht auf unsere. Offiziell jedoch behauptet die CDU heuchlerisch, daß die Integration eine Bringschuld sei, daß u.a. auf dem  islamischen Portal „Milli Görüs“ zu deutlichem Widerspruch geführt hat. Typisch für die CDU/CSU ist diese Art von dreister Wählertäuschung. Faktisch unterscheidet sich nämlich die Grüne Einwanderungspolitik kaum von denen der CDU/CSU, wie dieser Artikel eindeutig belegt.

Advertisements

Veröffentlicht am 9. März 2010 in Deutschland und Europa und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Leider haben wir keinen Franz-Josef Strauß mehr , der sich ob der Nieten in seiner Nachfolge und dem verrat an der CSU im Grabe umdreht. Ich denke nur neue Konservative Gruppen wie die Pro´s können noch etwas tun. Sofern die BRD nicht selbst implodiert durch Ausländer-Muslime,EUSSR und Teuro. Die CSU könnte sich nur noch retten wenn sie die Niete Seehofer absetzen , Söder ,Gutenberg und Ramsauer ran , konsequent Ausländerrückführung und Stopp von Muslimischen „Bereicherern bzw. Leistungsträgern“ durchdrücken. Da diese Punkte 90% der Volksmeinung darstellen und zudem laut Verfassungsgericht keineswegs verfassungsfeindlich ist , wäre die CSU über nacht im Steigflug. Und auch die Umwandlung der EUSSR in wieder eine EWG der Vaterländer , die widerherstellung der DM würde den Führungsanspruch der CSU in Bayern und einem guten Ergebniß in Deutschland die nächsten 50 Jahre sichern.
    Doch da erwartet ma von der CSU Basis wohl zu viel.

  2. @Tilly

    Es bringt leider nichts mehr, von der CSU eine Änderung zu erwarten. Heute gibt es keine großen Unterschiede mehr zwischen Union, SPD und Grünen.

    Ich bin deshalb der Pro-Bewegung beigetreten und will hier vor Ort – im Raum Bamberg – etwas ändern.

    Jeder, der mit unseren jetzigen Parteien unzufrieden ist, sollte das Gleiche tun.

    Frau Merkel träumt anscheinend von einer neuen
    SED = SOZIALISTISCHE EINHEITS-PARTEI

    Die heutige Union = links und multikulturell.

    Unsere Christlichen Werte und unsere demokratischen Freiheiten werden dem Islam geopfert.

    Prominentes Beispiel:
    Herr Sarrazin. Er wurde niedergemacht und bei der Bundesbank teilweise entmachtet, weil er von seinem Recht auf Meinungsfreiheit Gebrauch gemacht hat. Er sprach nur das aus, was 90 % aller Deutschen denken und auch der Integrationsbericht der Bundesregierung bewiesen hat.

    Seltsam nur, dass kein einziger Politiker ihm widersprochen hat.

  3. Ein Blick in die Wahlumfragen zeigt immer wieder, dass etwa 97% der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger hierzulande alles bestens finden, indem sie nach wie vor die Bundestagsparteien wählen. Noch Fragen ?

  1. Pingback: Meinung nach Belieben: SPD /CDU Die Gangart gegenüber Ausländern soll verschärft werden « Der Blog für Bayern

  2. Pingback: Ausschaffungsinitiative : Fangen wir in Bayern an ! | Der Blog für Bayern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: