PRO Arnstadt: Die Rede von Bürgermeister Hans-Christian Köllmer im Stadtrat (Auszug)

Die Gegner spucken „Gift und Galle“: Ein Bürgermeister, der nicht „mit den Wölfen heult“ und zu seiner Auffassung bezüglich PRO Deutschland steht. Hier der „Abwahlantrag“ der Berufsbetroffenen gegen den Bürgermeister. Die Seite „Paukenschlag“ informiert bezüglich angeblicher „Volksverhetzung“ wegen einer Frage. Denn ein patriotischer nonkonformer Bürgermeister passt den Linken nicht ins Konzept. PRO Arnstadt bekam 2004 rund 20% der Stimmen und lag damit deutlich vor der SPD.

Weiterführend: Die Seite von PRO Arnstadt

Advertisements

Veröffentlicht am 25. März 2010 in DEUTSCHLAND, PRO und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Beifall!

    Es wäre doch toll, wenn dieser Bürgermeister oder womöglich ganz PRO Arnstadt zur PRO-Bewegung!

    Der Bürgermeister soll und muss durchhalten!

  2. Wahnsinn … es gibt offensichtlich noch einige normal veranlagte Personen, die es bis zum Bürgermeister geschafft haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: