Deutschenfeindlichkeit: „Wir haben alle viel zu lange weggeschaut“ *,**

*Aussage Stern-TV Beitrag (siehe unten)    **Alle? Nein, die sogenannten „Rechten“  nicht.

Nein, ihr habt nicht weggekuckt. Ihr habt bisher jene, die Probleme ansprachen und die Schwierigkeiten der Deutschen Schüler verstehen, als „Nazis“ diffamiert. Ihr habt die Opfer zu Tätern gemacht. Ihr von der  CSU bis hin zur SED-Linken habt stets nur über Rassismus und Gewalt von Deutschen gesprochen. Gewalt und Rassismus gegenüber Deutschen habt ihr totgeschwiegen. Das habt ihr „vergessen“ und wolltet ihr nicht hören, als wir  dies angeprangert haben. Wir, die nicht weggeschaut haben. Wir die die Probleme mit Migranten schon seit Jahrzehnten kennen! Wir die auf der Seite der Deutschen Schüler stehen! Nach Gutdünken werden stattdessen durch euch Naturschützer, Rechte, Konservative, Sozialpatrioten und Pazifisten diffamiert und in ein schlechtes Licht gerückt. In der Schule (z.B. LSG in München), wo angeblich politische Neutralität herrschen soll, werden von euch Stegreifaufgaben z.B. über die SPD abgehalten, weil es so wunderbar interessant sein soll, wer diese Partei gegründet hat, welche Geschichte diese Partei hat und für welche Ziele sich diese Partei einsetzt. Es interessiert uns nicht. Ihr habt versagt. Ihr hattet eure Chance, die Probleme dieses Landes zu lösen. Jetzt sind wir dran. Wir das Volk! Nie mehr werden wir darauf verzichten, kriminelle oder nicht-integrierte, vom Sozialstaat lebende Migranten auszuweisen. Achja, übrigens: Respekt vor dem türkischstämmigen Lehrer, der hat mehr Durchblick gehabt, als der linke Gutmensch, dem SternTV leider Platz für  seine rückwärtsgewandte Propaganda eingeräumt hat.

Advertisements

Veröffentlicht am 21. Oktober 2010 in DEUTSCHLAND, PRO und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: