Gedankenexperiment

In der Bundesbank in Frankfurt sollen angeblich 80 Tonnen Gold lagern. Das sind 80.000 kg Gold. Der Kilobarren am 20.10.2010 (ProAurum) zu 31.304 Euro. 80.000 kg Gold wären dann 2.504.640.000 Euro, was mehr als 2,5 Milliarden entspricht. Daraus könnte der Finanzminister 11.173.184 Goldmünzen prägen lassen, etwa in Grösse und Gewicht vergleichbar mit der 20 Mark Goldmünze (7,6 gr) der Kaiserzeit. Nur müssten dann 20 Deutsche Mark II eingeprägt sein, der Bundesadler und das Brandenburger Tor. In Bayern natürlich König Ludwig II und die Bavaria. Die Münze Wilhelm II kostete am 20. Oktober 2010 243,00 Euro (proaurum) Das würde demFinanzminster ca 2,714 Milliarden Euro in die Kassen spülen. Fantasieren wir noch ein wenig weiter und machen eine ähnliche Rechnung auf mit den 3.400 Tonnen deutschen Goldes, die angeblich noch in den Kellern der FED, in New York unter dem Straßenplaster von Manhattan, lagern sollen. Das wäre ein Konjunkturprogramm von ca 115 Milliarden und 387 Millionen Euro. Pro Deutschland – Bayern fordert ein Ende der Verschuldungsorgie. Dieses Konjunkturprogramm sollte sofort in Angriff genommen werden.

Advertisements

Veröffentlicht am 30. Oktober 2010 in DEUTSCHLAND und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. @ … ca 2,714 Milliarden Euro in die Kassen spülen.
    Das reicht nicht einmal aus, um die jährlichen Leistungen für die Asylbewerber abzudecken ( 4,1 Milliarden ).

    PRO Bayern: Sie haben Recht. Dazu bräuchte die jetzige Regierung also auch noch das im Artikel erwähnte Gold in NY. Wir haben jedoch kein Interesse an Leistungsgewährung für Asylbewerber. PRO Bayern wird deshalb nur noch den wirklich politisch verfolgten Asyl gewähren, daß sind circa 3% ! Demnach ergeben sich laut ihrer Zahl (4,1 /3 %) noch Gesamtkosten von circa 0,123 Milliarden. Diese 4 Milliarden werden dann dazu eingesetzt, die Lohnnebenkosten zu senken. Zudem wird PRO Bayern fordern, die anderen europäischen Länder in Regress zu nehmen, da sie bislang die Hauptlast den Deutschen aufgebürdet haben, was die CDU ( siehe Artikel unten) sogar noch ganz freiwillig gerne erweitert. Falls die anderen europäischen Länder sich weigern, wird Deutschland in Eigenregie eine faire Lastenverteilung durchsetzen.

    vgl. Mullahs nach Deutschland : https://probayern.wordpress.com/2010/03/08/das-sozialamt-der-welt-ladt-ein-deutschland-holt-iran-konflikt-ins-land/
    So wird Asylmissbrauch bestraft dank CSU/FDP in Bayern: https://probayern.wordpress.com/2010/01/03/zahl-der-fremdenfeindlichen-straftaten-steigt-auf-besorgniserregende-00/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: