32 % der Bürger für höhere finanzielle Einschnitte Deutschlands ?

Das sind Zahlen die schocken. 32% , also rund ein Drittel der Deutschen soll angeblich für eine noch (!) höhere Unterstützung für hochverschuldete EU-Staaten plädieren. Da kann uns dann auch nicht beruhigen, daß insgesamt 62% ein solches Gebaren ablehnen. Dies geht aus der Forschungsgruppe Wahlen /ZDF hervor. Deutschland ist bereits Nettozahlermeister der EU, muss zusätzlich immer neues Geld in den Markt für den EU-Rettungsschirm pumpen. Kein Wunder, daß dann hierzulande die Steuern sogar noch steigen und sich ganze Bevölkerungsgruppen mit Nullrunden oder Kürzungen abfinden müssen. Wollen die Bürger das wirklich ? Der Bruch der EU-Verfassung ( Lissabonner Vertrag) kommt noch hinzu – der ja nun – ganz ohne Überprüfung durch das Volk einfach als Änderung beschlossen wird. Dies ist nicht nur verfassungsrechtlich bedenklich – sondern aus meiner Sicht schlicht verfassungswidrig – aber darum haben sich die Politiker – die ohnehin Europa ohne den Bürger gemacht haben – ohnehin nie geschert.

Advertisements

Veröffentlicht am 18. Dezember 2010 in PRO Bewegung und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Man fühlt sich bereits wie in der DDR! Jeden Tag neue Sondermeldungen über den Wirtschaftlichen Aufstieg der BRD.
    Da passt auch das plötzlich die Mehrheit der Deutschen für den Euro sein soll. Ich kenne und kannte in meinem Bekannten, Verwandten und Kollegenkreis nie jemanden der den (T)Euro oder die EUDSSR wollte.

  2. Zitat Einstein: Es gibt zwei Dinge die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: