Patriotische Schweizerische Volkspartei (SVP) überspringt 30 % Hürde in Wahlumfrage

Die automatische Abschiebung /Ausschaffung krimineller Migranten ( Hintergründe, Analyse), das Verbot der Minaretten: Dies ist in der Schweiz inzwischen Wirklichkeit geworden, das Schweizervolk hat mehrheitlich so entschieden. Nun profitiert auch die Partei, die hinter den Initiativen steckt, immer deutlicher, und schnellt auf nie erreichte Höhen. Laut einer Wahlumfrage würden heute satte  31,3 % die SVP wählen. Damit würde Sie erstmals die 30% Hürde überschreiten. Man geht von circa 3,7% neu  gewonner Wähler gegenüber 2007 aus. Weit abgeschlagen dahinter die anderen Parteien: Die CVP bei 25,6 %, die FDP bei 17,4 % und die SP bei 12,6%. Der SVP gelingt es somit zunehmend, in neue Wählerschichten einzudringen.

Advertisements

Veröffentlicht am 26. Dezember 2010 in PRO Bewegung und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Walter Schneider

    Also,
    a) Um was für eine Umfrage handelt es sich hier?
    b) Dann, wie und welche Fragen wurden gestellt?
    c) Wie wurden die Antworten gewichtet und ausgewertet?
    d) Wer hat die Umfrage in Auftrag gegeben?
    e) Wer steckt hinter den Auftraggebern der Umfrage?
    f) Keine Partei in der Schweiz kann sich langfristig auf diesem hohen Niveau halten ohne künftige Wählerverluste einzufahren.
    g) Die Konkurrenzparteien werden durch den Stimmengewinn an Dynamik gewinnen und (vielleicht wieder) wählbare Alternativen anbieten
    h) Ich bin Nichtwähler. Jede Partei ist per se freiheitsfeindlich.
    i) Und ja, die SVP wird in der Politik deutliche Korrekturen erzwingen können

    mfg, w.s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: