Wie Schüler von den Etablierten manipuliert und missbraucht werden

 Eine Griechin kommt zu unserem Infostand, hinterlässt uns eine Spende. Wir sind mit Europäern wie ihr nämlich solidarisch verbunden. Die Griechen brauchen den Drachmen zurück, damit sich ihre Wirtschaft wieder erholen kann. Deshalb hat Sie unsere Kampagne „Raus aus dem Euro“ sofort angesprochen.

Die Infostände der freiheitlichen Bürgerbewegung pro Deutschland erhalten in den Münchner Stadtgebieten nicht nur eine überwiegend positive Resonanz, sondern auch eine messbare breite Zustimmung, was unter anderem die hohen Rückläuferquoten unserer Petitionspostkarten belegen. Allein in den letzten Wochen konnten wir durch unsere Infostandserie somit nicht nur viele Bürger über unsere Anliegen informieren, sondern auch zahlreiche neue Mitstreiter hinzugewinnen. Kein Wunder, daß nun die etablierten Kräfte aufgrund unseres wachsenden Bekanntheitsgrades auch in Bayern beginnen, „Gift und Galle“ zu spucken. Und inwiefern tun Sie es? Mehr von diesem Artikel lesen

Advertisements

Veröffentlicht am 11. März 2012 in MÜNCHEN, PRO, VOR ORT und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: