Agitation gegen euch: 24% der Bayern für den Führerstaat?

Gerade testen Extremisten in Deutschland aus, wie weit sie gehen können. Wie weit der Staat ihre dumpfe Hetze und Agitation toleriert. Jüngst gab es z.b. einen Aufruf zum Abfackeln von Kirchen von der „Autonome Antifa Freiburg“. Bislang ist das strafrechtlich nicht relevant. Und nun werden Sie direkt verbal persönlich angegriffen. Sie als Teil der bayrischen und deutschen Bevölkerung. Traunstein, vergangene Woche. Ein Diskussionsabend mit Robert Andreasch zum Thema „Neonazis auch in Bayern“. Eine Umfrage wird bei diesem Vortrag vorgestellt. Danach sind 15% der Deutschen für einen Führerstaat, in Bayern jedoch 24%. Zudem seien 17% der Deutschen antisemitisch, in Bayern wären es jedoch 30%. Sind die Bayern also laut „Antifaschisten“ besonders böse? Haben Sie ein besonders böses volksnahes Gen? Unabhängig von diesem Vortrag jedoch wird in Traunstein derzeit auch mobil gemacht gegen einen Schießplatz, den die Polizei gut zu Schießübungen nützen könnte. Auch Schmierereien an einer Kirche sind vor ein paar Monaten aufgetaucht. Wenn Sie sich gegen diese Umtriebe zur Wehr setzen wollen, dann machen sie mit bei unseren Traunsteiner Parteifreunden von pro Deutschland.

Advertisements

Veröffentlicht am 10. April 2012, in HEIMAT. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: