ERKLÄRUNG: pro Deutschland distanziert sich von extrem Rechten und Linkschaoten in Regensburg

+++Aktuell: Nach unseren Berichten wurde nun der fehlerhafte Artikel aus dem Wochenblatt entfernt.+++Mit den in den Artikeln u.a des Wochenblattes genannten Herren hat die Bürgerbewegung pro Deutschland in Bayern, die in Regensburg ein Treffen abhalten will, nichts zu tun. Wir haben außerdem keinen Generalsekretär in Bayern. Wir distanzieren uns ausdrücklich von der genannten Person, bzw. ihm zugehörigen Personenkreis sowie deren Vorhaben, insbesondere, nachdem gegen einen der Genannten in zwei von diesem angestrengten Prozessen die Klagen gegen den Stellvertretenden Bundesvorsitzenden Alfred Dagenbach und den bayrischen Landesbeauftragten Stefan Werner vor dem Amtsgericht Regensburg kostenpflichtig zurückgewiesen wurden, in dem er n.s.A. ihn betreffende Aussagen untersagen lassen wollte -AG Regensburg (Urteil vom 10.7.2012; Az 3 C 341/12). Die Bürgerbewegung pro Deutschland in Bayern wurde erst mit der Kreisverbandsgründung 2012 in München aus der Taufe gehoben.  Weitere Kreisverbände werden nach dem Prinzip „Aufbau von unten nach oben“ erfolgen, bevor ein Landesverband gegründet wird. Wir können daher auch keine Gründungsversammlung pro Bayern 2011 als unseren pro-Verband in Rechberg gehabt haben.  Pro Deutschland in Bayern weist somit die falschen Anschuldigungen bzw. Darstellungen entschieden zurück.  

Advertisements

Veröffentlicht am 27. Oktober 2012 in HEIMAT, PRO, Regensburg, VOR ORT und mit , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: