CSU hat unterzeichnet: Deutscher Pass zum Nulltarif

cdu-logoNiemand muss sich jetzt mehr entscheiden, ob er sich integrieren will oder nicht: Im neuen Koalitionsvertrag steht es schwarz auf weiß:  Wer Ausländer ist und bleiben will, darf dennoch trotzdem den deutschen Pass haben. Es gibt somit keinen Einbürgerungstest mehr, keine Sprachstandards, keine Regeln, keine Pflichten. So steht unter anderem im Koalitionsvertrag von CDU/SPD und der „bayerischen“ CSU folgenschwer:

Wer in Deutschland geboren und aufgewachsen ist, soll seinen deutschen Pass nicht verlieren und keiner Optionspflicht unterliegen.

Den deutschen Pass gibt es also zukünftig  zum Nulltarif. Es genügt zukünftig als Ausländer aufzuwachsen, und schon wird man nach der Logik der Regierung „Deutscher“, ohne das der Betreffende einen Integrationsnachweis erbringen oder wenigstens den alten Pass abgeben muss.

Eigentlich sagt einem der gesunde Menschenverstand schon, daß man Einwanderung regeln muss. Das es nicht sein kann, daß Ausländern Sonderrechte eingeräumt werden, weil sie in vielen Fällen automatisch zwei Pässe bekommen. Doch diese politische Vernunft fehlt!  Damit treibt die Regierung ganz bewußt die Islamisierung, Überfremdung und die Bildung von Gegengesellschaften voran. Es wird daher wichtig werden, daß wir hier in Bayern dagegen alle gemeinsam etwas unternehmen!

Advertisements

Veröffentlicht am 27. November 2013 in DEUTSCHLAND und mit , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: