Blog-Archive

Euro enteignet deutsche Sparer, Verbraucher und zukünftige Rentnergeneration

postkarte1

Link zu unserem Argumenten gegen den Euro

(von Uwe Görler) Die deutschen Sparer verlieren aufgrund der künstlich niedrig gehaltenen Zinsen durch die Europäische Zentralbank (EZB) allein in diesem Jahr 14 Mrd. Euro. Das geht aus einer Berechnung der Deutschen Postbank hervor. Im kommenden Jahr sollen es danach bereits 21 Mrd. Euro sein. „Durch den Anstieg der Inflation bei anhaltend niedrigen Zinsen wird sich die reale Vermögensentwertung beschleunigen“, zitiert die „Bild“-Zeitung den Postbank-Chefstrategen Marco Bargel. Lies den Rest dieses Beitrags

Advertisements

Mindestrente, Bankenaufsicht: Leserbrief an pro Deutschland

Folgender Leserbrief zu den Themen Bankenaufsicht und Mindestrente wurde uns vor wenigen Tagen zugeschickt:

Totalversagen des Deutschen Bundestages und der Bundesbank-Aufsicht !

  • Grobe Verletzung der Aufsichtspflicht:

Wie konnte es geschehen, daß trotz des Ausbruchs der EU-Finanzkrise weiter jahrelang Waren kostenfrei an schon hochverschuldete EU-Staaten geliefert wurden auf Kosten der deutschen Steuerzahler? Selbst bei aufgelaufenen 600 Milliarden Euro Schulden haben die dafür Verantwortlichen noch geschwiegen. Hier liegt eine grobe Verletzung der Aufsichtspflicht durch Bundesbank und Finanzminister vor. Lies den Rest dieses Beitrags

Deutscher Bundestag im freien Fall in die Verfassungskrise!

503090_r_k_b_by_altmann-indigo-ray-mousewrites_pixelio_de*Gastbeitrag eines Bürgers* Der Deutsche Bundestag betreibt scheibchenweise die Auflösung unseres Nationalstaates und seiner demokratischen Grundorientierung. Immer wieder ignoriert der Bundestag ganz massiv den Mehrheitswillen der Bürger in Deutschland. Zuletzt durch seine Zustimmung zum völlig undemokratischen und gefährlichen Lissabonvertrag und der unendlichen Haftungsübernahme für Schulden, die kriminelle Banken und verantwortungslose Regierungen in EU-Mitgliedsländern verursacht haben. In der EU fordern Politiker und Zentralbänker immer lauter den“ EU-Putsch“ :Sie fordern ohne Bürgerbeteiligung und über eine “Gemeinsame- Europäische- Gesamtschulden-Union“ die Auflösung der europäischen Nationalstaaten zu erzwingen. Wenn Minister Schäuble schon öffentlich davon spricht,dass er sich die baldige Realisierung eines “Gemeinsamen Europäischen Gesamtschuldenstaates“ vorstellen kann, ist die rote Linie weit überschritten hin zum „Putsch gegen das eigene Volk“ und zum Staatsverrat. Lies den Rest dieses Beitrags

USA steht vor dem Staatsbankrott – Aufschwung in Deutschland offiziell zuende

Für Stefan Werner von der Bürgerbewegung pro Deutschland – Bayern kommen die Meldungen aus den USA bezüglich Staatsbankrott wenig überraschend. Mit immer mieseren Machenschaften versucht die Obama-Regierung schon seit geraumer Zeit an das Geld der Bürger ranzukommen. Bereits letztes Jahr ist man auf so krude Ideen gekommen wie Hobbyblogger abzukassieren. Doch was viel schlimmer ist, man hat die Geldmenge in den USA drastisch erhöht und somit in einem Akt der Verzweiflung eine Art Aggression gegen Europa gestartet. Die Krise, die angeblich 2010 ausgestanden wurde, ist also noch lange nicht vorbei. Lies den Rest dieses Beitrags